Vita

1967

geboren in Osnabrück

 

1988-1999

Studium der Freien Kunst an der Fachhochschule Hannover

 

1998

Geburt eines Sohnes

 

2004

Geburt einer Tochter

 

Lebt und arbeitet in Melle-Wellingholzhausen und Osnabrück /Niedersachsen

 

 

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

 

2021

 

artists@homeoffice, verschiedene Orte in Greifswald und Osnabrück (G)

 

2020

 

Marathon der Zeichnung V, TOP.OS – Verein für neue Kunst e.V. zu Gast im Kunstraum hase29, Osnabrück (G)

 

Brettchen und Blaster, RAUMSTATION, Bielefeld (E)

 

 

drei.de, skulptur-galerie.de, Osnabrück (G)

 

Aus Druck, RAUMSTATION und andere Ausstellungsorte, (Bielefeld, Wellingholzhausen …)

Ein Projekt von Imke Brunzema

 

2019

 

ZAT, Zuhause – At Home – Thuis, EuregioTaNDem project

MIKC PRODUCTION Delden (NL) & Marion Tischler in Kooperation mit dem Bramscher Bahnhof / HPH (G)

 

Rahmenbedingungen, RAUMSTATION Bielefeld (G)

 

HURLY BURLY GARDEN LIFE, TOP.OS – Projektgarten, Konzept und Durchführung eines

über einen Zeitraum von 2 Jahren angelegten Projektes in Zusammenarbeit mit Werner Kavermann

 

WEICHES, Bartnik-Project-Room, Osnabrück (E)

 

POTLUCK Kunstmix Greifswald – Osnabrück, TOP.OS -Projektgarten im Rahmen von

HURLY BURLY GARDEN LIFE (G)

 

Eine Art Potluck, Kunst aus Osnabrück und Greifswald, Installation im Galerieraum von St. Spiritus, Greifswald (G)

 

HÄRTERES, skulptur-galerie, Osnabrück (E)

 

2018

 

DIN A 4, BBK Kunstquartier Osnabrück (G)

 

Wandmalerei Haus Lange Straße / Ecke Schnatgantg, Osnabrück

 

5 Positionen aus Osnabrück, FKS Wirtschaftsberatung, Berlin

 

Cubik, Kunstkubus Greifswald, Austauschprojekt mit Greifswalder KünstlerInnen zum

30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft von Greifswald und Osnabrück

 

BIOS<>OSBI, RAUMSTATION, Bielefeld, Motiv – Material – Maschine mit Angelika Höger und Jörg Kujawa

 

Christine Wamhof & Eva Preckwinkel, Kunsthaus 57, Osnabrück

 

Junge Plastik, skulptur-galerie, Osnabrück (G)

 

2017

 

HANSEartWORKS 2017, Kampen (NL) (G)

 

BIOS II, Austauschprojekt von Bielefelder und Osnabrücker KünstlerInnen, Kunstraum hase29, Osnabrück, mit Caro Enax, Lars Rosenbohm und Robert Stieve

 

Kleinskulptur, skulptur-galerie, Osnabrück (G)

 

2016

 

Kunst im Casino, Sievert AG, Osnabrück (E)

 

HANSEartWORKS Juni 2016, Bergen (Norwegen) (G)

 

what happens to the garden?“ – nach der Schlacht: “…die Zeit heilt alle Wunden…”, Fahnen, Flaggen, Wimpel, Gemeinschaftsausstellung in Anlehnung an das Kulturschwerpunktthema “Zeit” , Konzept und Teilnahme (G),

 

Tag des offenen Denkmals/ Kulturschatz Artland live, Außeninstallation auf dem Artlandhof Brake, Badbergen

 

Textilperformance unter Einbeziehung des Publikums in Zusammenarbeit mit Marion Alfing, zu „Canto Ostinato“ (Komposition: Simeon ten Holt), Langzeitperformance mit 6 Pianisten Kunstraum hase29, Gesellschaft für zeitgenössische Kunst Osnabrück, e.V.

 

2015

 

Projektidee, Projektleitung und Durchführung:

what happens to the garden?“ – 12 Picknicks in 12 Monaten, ganzjähriges Projekt zum Kulturjahr 2015 „Wir sind im Garten“ in Zusammenarbeit mit dem Projektbüro des Fachbereichs Kultur der Stadt Osnabrück, TOP.OS – Verein für neue Kunst e.V. und monatlich wechselnden Kooperationspartnern

 

Die Bilder der Anderen“, Ruller Haus, Wallenhorst (G)

 

Skulpturengarten Dümmer-See 2015 „Gezeiten“, Hüde, (G)

 

 

Gegenüberstellung“, Studiogalerie der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück mit Gabi Stock

 

NATUR FORMEN, TOP.OS – Verein für neue Kunst e.V., temporärer Galerieraum Hasestraße, Osnabrück (G)

 

 

Marathon der Zeichnung“, Konzept und Teilnahme, drei Tage zeichnen von 10 a. m. – 10 p. m.

temporärer Galerieraum Hasestraße, Osnabrück (G) 

 

leicht zu transportieren“, TOP.OS – Verein für neue Kunst e.V., temporärer Galerieraum Hasestraße, Osnabrück (G) 

 

 

2014

 

fifty-fifty volume II“, temporäres Ausstellungsprojekt in Osnabrück mit Jonas, Gillich, Kavermann, Lee, Weißflog, Mittelberg, Markert, Hoffmann, Stieve (G)

 

 

Kakophonie der Wiegenlieder“, Flashmob/ Performance im Rahmen von 24/7 in der Kunsthalle Osnabrück

 

Hundert Hiesige“, Kurze Kunstausstellung zur Kulturnacht, temporärer Ausstellungsraum Hasestraße, Osnabrück

 

 

MINUTE BY MINUTE, Malmaschine, StadtGalerieCafe Osnabrück im Rahmen von Artist in Residence

 

2013

 

Preckwinkel/ Stieve: Malerei und Skulptur, Galerie schwarz/weiss, Osnabrück

 

2012

 

Künstlerpaare: Eva Preckwinkel/ Robert Stieve, Volksbank-Galerie, Clopppenburg

 

Skulpturengarten Dümmer-See „tierisch“, 2012, Hüde (G)

 

2011

 

Aufstand! der nichtsnutzigen Textilien“ („rag revolution“),Workshop Hannover e.V. / Kunsthalle Faust, Hannover (G)

 

Ereignis Druckgraphik 3 < Hochdruck 2011“, Projektgalerie VORORTOST, BBK Leipzig e.V., Leipzig (G)

 

Kunst im „Artomat“ im Rahmen vom Skulpturengarten Dümmer-See, Hüde (G)

 

MännerTräume/ FrauenThemen“, Galerie écart, Osnabrück (E)

 

QIN-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Osnabrücker Stadtmarketing und der Galerie écart, Aufstellung von drei Hexenfiguren (Cut-Out´s) zum Gedenken an die Hexenverfolgungen in Osnabrück

 

ART.FAIR, Staatenhaus am Rheinpark, Köln, mit Galerie écart

 

 

2010

 

made in Welling volume I“, Atelier, Flure und Lager 7, Melle – Wellingholzhausen

 

Sommerloch…“, Galerie écart, Osnabrück (G)

 

Kunstflashmob, Traumfabrik, Osnabrück (G)

 

 

Preckwinkel/ Stieve, Ruller Haus, Wallenhorst-Rulle (G)

 

2009

 

Kunst in der Region“, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel (G)

 

2008

 

eat & art“ - Kunst im Imbiss, ein Projekt von inter.kult 08 in Zusammenarbeit mit ARTverwandte.V.,Osnabrück (G)

 

Ateliereröffnung der Ateliergemeinschaft Preckwinkel/ Stieve im Rahmen der Ausstellungsreihe „KunstVorOrt“, Osnabrück/ Landkreis Osnabrück

 

2007

 

Skulpturenlandschaft 2007, TOP.OS - Verein für neue Kunst e.V., Osnabrück (G)

 

ein-Ander“, Austauschprojekt von Osnabrücker Künstlern mit Künstlern aus Tunis, Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück (G)

 

2006

 

Art Karlsruhe, mit Galerie Wild, Karlsruhe

 

Sportausstellung, Galerie Wild, Frankfurt a.M. (G)

 

2005

 

Über das Verschwinden“, themenbezogene Arbeiten von Osnabrücker Künstlern in der Galerie écart,

Osnabrück (G)

 

2004

 

"Summer-spots", Galerie Wild, Frankfurt a.M. (G)

 

"fifty-fifty", Kunst im Brinkmannhaus, Osnabrück (G)

 

art-fair, Palladium Köln, mit Galerie Wild, Köln

 

2003

 

Arte Regionale III“, Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück (G)

 

"9 Extra", Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden, 9 kleine Einzelausstellungen

 

2002

 

Held(inn)en“, Bürgerhaus Ibbenbüren (E)

 

2000

 

Punkt, Punkt, Komma, Strich“, Oldenburgische Landesbank AG, Oldenburg (E)

 

"In the summertime", Galerie Wild, Frankfurt a.M. (G)

 

1999

 

Weibs-Bilder“, Vereins-und Westbank, Osnabrück, mit Marion Tischler (G)

 

1998

 

 

Diverse Visagen“, Stadtgalerie Osnabrück (E)


Archiv Einladungskarten und Flyer