Anfang 2015: Der Wellinger im Projektgarten: what happens to the garden?

Dieser Wellinger verschwand im Frühjahr 2016 im Zuge der Baumfällarbeiten.

April 2015: Der Wellinger zu Ditzum

Foto: Gabi Vogel

April 2015: Ein häuslicher Wellinger in Osnabrück

Foto: Sabine Witt

August 2015: Der Moselwellinger

Fotos: Sabine Witt

August 2015: Anne aus Linkenheim mit Wellinger 

Juli 2015: Der Wellinger am Weltkulturerbe Schloss Corvey in Höxter

Foto: Dilek Öndüc

Januar 2016: Sorg bei Nürnberg

Foto und Text: Gudda Preckwinkel

Er wohnt jetzt in Sorg bei Nürnberg in der Nähe eines Schlosses ( Nähe heißt 300 m) und fühlt sich glaube ich ganz wohl. An die fränkische Sprache  muss er sich allerdings noch gewöhnen.

Mai 2016: Der Wellinger am Werretaler Heldrastein

Fotos: Miles Stieve-Dawe

Ein Wellinger war mit Miles Stieve-Dawe auf Radtour durch das Weserbergland und hat nun seinen Platz am Heldrastein gefunden!

Im Juli 2016 war einer der reisefreudigsten Wellinger mehrmals wieder mit Sabine Witt unterwegs!

Juli 2016: Der Wellinger auf Norderney

Fotos: Sabine Witt

August 2016: Der Wellinger ist schon wieder beim Baden - Wangerooge

Foto: Sabine Witt

April 2017: Der Wellinger in Berlin

Erst nach Jahren - wie man unschwer erkennt - ein Lebenszeichen!

Foto: Rudolf Preckwinkel

April 2017: Der Wellinger in den Alpen

Fotos: Sabine Witt

März 2018: Titan-Hängebrücke, Harz

Foto: Sabine Witt

3. Juli: Zu Füßen des unermüdlichen Wächters, Spiekeroog

Foto: Sabine Witt

Juli 2017: Der Wellinger in Münster

Das Foto befindet sich leider auf einer defekten Speicherkarte. Ihr findet den Wellinger hier:

Juli 2017: Der Wellinger in der Karlsaue, Kassel

Foto: Robert Stieve

August 2017: Der Wellinger in Hannover (direkt bei Loretta`s)

11. Mai 2018: Der Wellinger im Kellerwald

Fotos: Dilek Öndüc und Andreas Braun

mit Ederseeblick

mit Dilek

14. August 2018: Der Wellinger auf der Weserbrücke in Höxter

Foto: Dilek Öndüc

August 2018: Der Wellinger beim Gänselieselbrunnen in Göttingen

Foto: Dilek Öndüc

Juni 2019: Der Wellinger in Duisburg

Fotos: Manfred Heinze

Juli 2019: Der Wellinger im Entenschnabel (Glienicke)

Foto: Elias Honerkamp

Ein symbolischer Grenzgänger.

Der Entenschnabel ist ein Geländeareal der brandenburgischen Gemeinde Glienicke/ Nordbahn, das westlich der Oranienburger Chaussee rund 570 Meter nach Berlin hineinragt.

Zu Zeiten der deutsch-deutschen Trennung hatten die Bewohner dieses Streifens eine eigene Überwachung und mussten ihre Besucher vorher anmelden. In einem Haus auf diesem Streifen wurde in den 60er Jahren ein Tunnel gegraben, durch den einigen Personen die Flucht in den Westen gelang.